Am Donnerstagabend, 3. März 2022, läuteten auch die Schallfelder Kirchenglocken als Zeichen der Solidarität zur kriegsgebeutelten Ukraine, wo viele um ihr Leben fürchten müssen. Das Geläute sollte ein öffentliches Zeichen setzen gegen Gewalt, Hass, Feindschaft und Kriegshölle.

Es war eine europaweite EU-Aktion.

Für die Glockenschaltung war Küster Gerd Hofmann zuständig.

DSC 1280Glocken