Mit deutlichem Vorsprung von 44 erzielten Körben bei 12 Gegentreffern, 11 Siegen, einem verlorenen und 2 unentschiedenen Spielen und 35 Punkten wurden die Mädchen der Spielergemeinschaft des FC Schallfeld/SV-Germania Lülsfeld Meister in der abgelaufenen Feldrunde, der Kreisklasse Jugend 9-2.
Den sportlichen Erfolg errangen: Lea Krämer, Nele Mangold, Antonia Bedenk – (Schallfeld); Christina Markert, Amelie Heinrichs, Emilia Braun, und Elisabeth Weigel fehlt -(Lülsfeld); Celine Schutzbier, Angelina Storck – (beide Oberschwarzach); Vanessa Barth – (Handthal) und Regina Dülk (Rimbach).
Unser Bild zeigt die frisch gebackenen Meister, mit den engagierten Trainerinnen, (von links): Dagmar Volk, Tanja Braun, Carmen Heinrichs und Marion Schutzbier.
FNr.:1911+1916,LR

Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage