LÜLSFELD (tg) Insgesamt 100 Preise verloste die Unterfränkische Überlandzentrale Lülsfeld eG (ÜZ) bei ihrem Jubiläums-Gewinnspiel anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens. Die Hauptgewinner bekamen nun in einer kleinen Feierstunde vom Betriebsleiter Gerd Bock und Vertriebsleiter Robert Ruppenstein ihre Preise überreicht.
Um einen Preis zu gewinnen, mussten die Teilnehmer Fragen zum Thema Energie richtig beantworten. Die über 3.500 richtig eingegangenen Antworten belegen, dass die ÜZ-Kunden fit in Sachen sinnvollem Umgang mit Energie sind und die seit Jahren von der ÜZ angebotene Energieberatung sehr gut angenommen wird. Auch für die Umwelt gibt es Grund zur Freude, denn es gab den umweltfreundlichen „ÜZ-Natur-Strom“ zu gewinnen, der zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie besteht.
Über 4.000 kWh „ÜZ-Natur“ darf sich Caroline Miklis aus Schwebheim freuen, über 2.000 kWh Peter Beigel aus Opferbaum sowie über 1.000 kWh Friedrich Hinz aus Prichsenstadt. Die weiteren Gewinner auf den Plätzen vier bis 100 bekommen je 100 kwH „ÜZ-Natur“.
Auch für die Kinder hatte sich die ÜZ an ihrem Tag der offenen Tür etwas einfallen lassen und veranstaltete einen Malwettbewerb. Hierbei sollte das Maskottchen „ÜZi“ gezeichnet werden. Über 300 Kinder machten sich voller Begeisterung an die Arbeit. Es entstanden dabei sehr kreative und phantasievolle Bilder, so dass es keine leichte Aufgabe für die Jury war, in den jeweiligen Altersklassen die Sieger zu ermitteln.
Bei den bis Sechsjährigen ging der erste Preis an Lukas Theiss (Schwanfeld) vor Lara Eisenhut (Bergrheinfeld) und Amelie Karbacher (Gerolzhofen). In der Alterklasse bis zehn Jahre siegte Aylin Edenhofner (Gädheim) vor Max Stöcker (Lülsfeld) und Eva Hochrein (Bergrheinfeld). Bei den Kindern ab zehn Jahren landete Nina Reiß (Grettstadt) vor Lorena Reichert (Schallfeld) und Pia Hertlein (Greßthal). Die Siegerbilder und viele weitere Gemälde können in den nächsten Tagen im Foyer der ÜZ Lülsfeld besichtigt werden.
Als besondere Überraschung stand bei der Preisverleihung für die kleinen Gäste ein Eiswagen mit echten Bauernhof-Eis bereit, dass sich aber auch die Erwachsenen schmecken ließen.

Bildunterzeile:

Betriebsleiter Gerd Bock und Vertriebsleiter Robert Ruppenstein rahmen die glücklichen Gewinner des Jubiläums-Gewinnspiels der Unterfränkischen Überlandzentrale ein. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der ÜZ gab es dabei insgesamt 100 Preise zu gewinnen. Foto: Timo Grembler

Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage