LÜLSFELD (ra) Die Lülsfelder Blaskapelle, der Kirchenchor sowie Flöten- und Gitarrengruppen erfreuten beim Seniorennachmittag mit ausgewählten Melodien die Besucher im Gemeinschaftshaus.

Bei zwei Stücken traten der Kirchenchor, der von von Detlef Triphan dirigiert wurde, und die Musikkapelle unter der Leitung von Peter Wohlfeil gemeinsam auf. Für genügend Kurzweil der Senioren sorgten auch die Instrumentalgruppen mit Flöten oder Gitarren in verschiedenen Formationen, die alle von Ulli Kram betreut und geführt wurden. Dabei war von den kleinsten Flötenspielern zu den ältesten Zuhörern ein Altersunterschied von drei Generationen. Bürgermeister Wolfgang Anger lobte die Musiker und Sänger mit den Worten, es sei nicht selbstverständlich, dass sich die Akteure Zeit für gemeindliche Belange nehmen. Die Musikkapelle hatte beim Seniorentreffen nach dem traditionellen Silvesterblasen, bei dem die Musiker das alte Jahr verabschieden und von Haus zu Haus marschieren, schon ihren zweiten Einsatz in diesem Jahr. Das Vorspielen im Gemeinschaftshaus hatte aber den Vorteil, dass die Instrumente nicht wie an Silvester zum Teil einfroren.

Bildunterzeile: Beim Seniorentag im Gemeinschaftshaus und beim traditionellen Silvesterblasen hatte die Lülsfelder Musikkapelle ihre ersten diesjährigen Auftritte. FOTO: Reinhold Anger

Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage