LÜLSFELD (ra) Der Gemeinderat hat die Weiterführung des Rad- und Wanderweges „Am Krautfeld Weg“ in Richtung Rimbach mit sieben zu zwei Stimmen. beschlossen. Dabei wurden zwei Voraussetzungen genannt: Das Teilstück über 700 Meter darf nicht mehr als 50 000 Euro kosten, und die Stadt Volkach muss den landkreisübergreifenden Lückenschluss gewährleisten. Bürgermeister Wolfgang Anger berichtete, dass das Projekt nicht mehr aus dem Programm Flächenzusammenlegung gefördert werden kann. Da der Ausbau mit Rasengittersteinen zu teuer käme, entschieden sich die Räte für eine feste Decke. Eine günstigere Schotterlösung (keine Ausgleichsflächen nötig) wurde aus Sicherheitsgründen verworfen.

Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage