LÜLSFELD (ra) Bürgermeister Wolfgang Anger bat in der Gemeinderatssitzung seine Ratskollegen, sich Gedanken über die Planung eventueller Radwege von Lülsfeld nach Schallfeld und nach Rimbach zu machen.

Zwischen Lülsfeld und Schallfeld sieht er die Möglichkeit, über das Gebiet „Buch“ nur noch ein Teilstück zu vervollständigen, weil von beiden Orten heraus bereits Betonwege bestehen. Nach Rimbach wäre von Friedhof zu Friedhof die kostengünstigste Lösung möglich, weil hier auch nur in der Mitte ein Teilstück nötig wäre.

Einig ist sich das Gremium, dass Radwege entlang der Straßen zu kostenintensiv sind. Nach einer Kostenschätzung und Abklärung der Frage, ob diese Linie nach Schallfeld angenommen und von Amtswegen bezuschusst wird, fällt die Entscheidung erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Zu dem Verbindungsweg zwischen Gemeinschaftshaus, Gemeindehalle und Feuerwehrhaus gab Anger die Auskunft, der SV Germania habe die Steine bezahlt, die Feuerwehr- und die SVG-Mitglieder hätten sämtliche Arbeiten verrichtet und Jürgen Landauer, der Inhaber der Firma Greenworkx hätte seine Maschinen kostenlos zur Verfügung gestellt. Lediglich die Kosten für eine Ladung Boden, der vor dem Bauhof zum Ansähen benötigt wurde, seien von der Gemeinde finanziert worden.

Für das Amt des Jugendverantwortlichen in der Gemeinde erklärte sich Ratsmitglied Arnold Bedenk bereit, Martin Ament wird als Stellvertreter fungieren. Das Amt der Gleichstellungsbeauftragten in der Gemeinde wird Dorothea Hermann begleiten, gab der Bürgermeister bekannt.

Die Wahlvorstände für die Landtagswahl wurden festgelegt: In Lülsfeld ist dies Wolfgang Anger (Stellvertreter: Lothar Wolf) und Schriftführer Hans Landauer (Jutta Ackermann). Für Schallfeld sind zweiter Bürgermeister Lothar Riedel (Frank Reppert) und Schriftführer Bernhard Seuffert (Gerhard Dorsch-Werb) im Dienst.

Die Gremien vervollständigen bis auf wenige Ausnahmen die Helfer der vorherigen Wahlen. Für die Briefwahl kommen von Schallfeld Maria Schwab und von Lülsfeld Ewald Weissenseel zum Einsatz.

Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage