SCHALLFELD (lr) Schallfeld hat wieder einen Feuerwehrkommandanten. Bei der außerordentlichen Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schallfeld im Feuerwehrgerätehaus wurde von den aktiven Dienstleistenden der 32-jährige Norbert Sahlmüller zum Feuerwehrchef gewählt.
Kaum hatte der neue Kommandant am Freitagabend seinen Posten angetreten, da stand er am Samstagmorgen schon vor einer großen Bewährungsprobe, als der Downburst während des Orkans „Emma“ im Nachbarort Lülsfeld für schwere Verwüstungen sorgte.
Sahlmüller war von 2004 bis zum Rücktritt des bisherigen Kommandanten Werner Mack am 31. Dezember 2007 zweiter Feuerwehrchef. Neuer 2. Kommandant ist der 20-jährige Michael Kundmüller. Ihre restliche Amtszeit beträgt eineinhalb Jahre.
Bürgermeister Robert Schemmel dankte beiden für ihre Bereitschaft, die Feuerwehr zu führen. Damit sei eine gute Basis für die Zukunft der Feuerwehr geschaffen und die Einsatzleitung im Brand- oder Notfall für den Ort gewährleistet. Auch Kreisbrandmeister Jens Michel war der Meinung, dass in Schallfeld eine gute Wahl getroffen worden sei.

Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage