Abiturienten
Nach 13 Schuljahren ging eine der längsten Ausbildungen zu Ende. Erstmals haben vier Jugendliche der Gemeinde Lülsfeld an drei verschiedenen Gymnasien das Abitur bestanden.

Über 1000 Schulaufgaben, Extemporalien, mündliche Prüfungen, Facharbeiten und Referate mussten abgelegt werden, um das lang ersehnte Ziel zu erreichen.

Den drei Schallfeldern und einer Lülsfelderin stehen jetzt nahezu alle Berufswünsche offen.
Mit Freude und Stolz präsentieren sich von links Tobias Lösch Schallfeld, Frankenlandschulheim Schloß Gaibach, Lea Schemmel Lülsfeld, am Steigerwald-Landschulheim Gymnasium Wiesentheid mit der Traumnote 1,0, Carolin Berger Schallfeld, Frankenlandschulheim Schloß Gaibach und Benedikt Riedel Schallfeld, Egbert Gymnasium Münsterschwarzach.

Die Berufsziele der beiden jungen Burschen liegen noch nicht fest. Derzeit absolvieren sie ihren Zivildienst. Lea Schemmel möchte Bio-Medizin und Carolin Berger Lehramt studieren.
Foto Nr.: 6362,LR



Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage