LÜLSFELD (TG) Mit einem Festakt feierte die Eigenheimer Vereinigung Lülsfeld am vergangenen Sonntag ihr 30-jähriges Bestehen.
Nach dem Gottesdienst mit Totengedenken begrüßte der 1. Vorsitzende und Landesvorstandsmitglied (LVM) des Bayerischen Siedler- und Eigenheimerbundes München, Georg Grembler, die Anwesenden im Garten des Gemeinschaftshauses. Er berichtete, dass sich die Zahl der Mitglieder seit der Gründung vor 30 Jahren von damals zehn auf heute 78 erhöht hat.
LVM Alfred Lordick, der dem Verein vor 30 Jahren bei der Gründung behilflich war, ging in seiner Festrede auf den Sinn und Zweck der Vereinigung ein. Er betonte vor allem die Interessen-Vertretung der Eigenheimer vor dem Gesetzgeber und der Verwaltung sowie die Hilfe bei allen Angelegenheiten des Haus- und Grundbesitzes. Daneben gebe es die örtliche Betreuung, einen Geräteverleih, die monatliche Fachzeitschrift Siedlung und Eigenheim sowie einen umfangreichen Versicherungsschutz.
Lülsfelds Bürgermeister Robert Schemmel beglückwünschte den Verein zu seinem Jubiläum und bedankte sich für die in den vergangenen 30 Jahren geleistete Arbeit für die Mitglieder und die Allgemeinheit.
Anschließend nahmen die beiden LVM Alfred Lordick und Thomas Saam die Ehrungen vor. Als Gründungsmitglieder erhielten Hans Anger, Gerhard Bauer, Georg Grembler, Paul Hoffart, Anton Lang, Reinhard Peppel und Walter Peppel eine Urkunde sowie einen edlen Tropfen Rotwein. Seit 30 Jahren Eigenheimer-Mitglied sind: Reinhold Anger, Richard Bördlein, Elisabeth Markert, Roman Markert, Ida Pitterich, Fridolin Rudolph, Ernst Scheder, Gerhard Schuhmann und Egon Wilfer. Sie bekamen ebenfalls eine Urkunde und ein Wein-Präsent überreicht.
Einen Ehrenteller samt Urkunde und Bocksbeutel bekamen Johannes Dumbsky, Günther Finster, Ernst Gehring, Irmgard Haubenreich, Robert Landauer, Peter Lindner, Hans Wilfling (Gerolzhofen) und Wilfried Zachmann (Herlheim) für ihre 25-jährige Mitgliedschaft.
Alt-Bürgermeister Ernst Scheder bedankte sich im Namen der Geehrten für die Geschenke und wünschte dem Verein eine weitere gute Zusammenarbeit.
LVM Georg Grembler, der seit der Gründung ununterbrochen als 1. Vorsitzender tätig ist, wurde vom Landesverband mit einem Buch-Geschenk geehrt.
Zur Unterhaltung spielte die Musikkapelle Lülsfeld unter der Leitung von Bernhard Scheder.

Bild 1: Die Landesvorstandsmitglieder Alfred Lordick (2. von links) und Thomas Saam (2. von rechts) übernahmen zusammen mit dem 1. Vorsitzenden der Eigenheimer Vereinigung Lülsfeld, Georg Grembler (rechts), die Ehrung der langjährigen Mitglieder: Wilfried Zachmann, Robert Landauer, Anton Lang, Walter Peppel, Paul Hoffart, Gerhard Bauer, Egon Wilfer, Ida Pitterich, Günther Finster, Ernst Scheder, Reinhold Anger, Irmgard Haubenreich, Roman Markert, Peter Lindner und Fridolin Rudolph.

Bild 2: Leckere Kuchen für jeden Geschmack gab es beim Siedlerfest. Foto: Bernd Markert

Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage