Am 5. August 2006, nahmen 22 Kinder aus Schallfeld und Lülsfeld sowie 10 Erwachsene an der Ferienspaßaktion der Gemeinde Lülsfeld als Begleitpersonen teil. Die Anfahrt zum Militärhistorischen Museum nach Stammheim erfolgte mit privaten Militärfahrzeugen, was den Kindern sichtlich Spaß bereitete.

Um 10.00 Uhr begann der von der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Schallfeld organisierte Tag. Es war eine eigens dafür organisierte eineinhalbstündige Führung unter der Leitung eines ehemaligen Hauptmanns der Bundeswehr organisiert. Der Rundgang mit detaillierten Erläuterungen dauerte 1,5 Stunden. Interessante Informationen erfuhren die Zuhörer und -schauer über Fahrzeuge, die deutsch-deutsche-Grenze und unter welchen Umständen die Menschen während und nach dem Krieg lebten.
Im Anschluss erhielten alle eine Stärkung. Beim anschließenden Spielplatzbesuch durften sich die unermüdlichen Kinder austoben, bis der erlebnisreiche Tag am Nachmittag endete. LR
Foto Nr. 9450.1a Peter Pfister


Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage