FC Schallfeld – SC Brünnau 2:3;
130 Zuschauer erlebten ein interessantes Spiel. Der SC verstand es seine Chancen in Tore zu verwandeln. Der FC Schallfeld erhielt in der 32. Minute einen Elfmeter, den die Gäste allerdings nicht zum Tor verwandeln konnten. Zur Pause stand es 1:1.
Der Schiedsrichter verteilte in einem zunehmend nervöser werdenden Spiel mehrer gelbe Karten. Dem Enddruck konnte der FC nicht standhalten und verlor mit 2:3 Toren.
FNr.: 3676+3735; LR


Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage