FFW-Leistungsprüfung Schallfeld, Lothar Riedel
13 Schallfelder Feuerwehrmänner und zwei –frauen nahmen Samstag, dem 9. Juli, an der alle zwei Jahre stattfindenden Leistungsprüfung teil. Unter den strengen Augen von Kreisbrandmeister Bernhard Voit (Pusselsheim), Jens Michel (Schallfeld) und Kreisbrandinspektor Gottfried Schemm (Gerolzhofen) und bei Schattentemperaturen von 26 Grad Celsius legte die schweißgebadete Truppe erfolgreich die Prüfung ab.

Die Schallfelder Wehrleitung unter dem stellvertretenden Kommandanten Norbert Sahlmüller und Kreisbrandmeister Jens Michel freute sich über die fast fehlerfreie Leistung ihrer Schützlinge (eine Gruppe 2 und eine 4 Fehler). Innerhalb von zwei Wochen wurden die Prüflinge auf das Ereignis vorbereitet. Norbert Sahlmüller bedankte sich bei allen Beteiligten für ihre freiwillige Teilnahme.


Gottfried Schemm bittet alle, die die Schlussstufe 6 erreicht haben, sich weiterhin in der Feuerwehr zu betätigen und vor allem das Wissen an jüngere Kameradinnen und Kameraden weiterzugeben.
Am Ende der Prüfung spendierte die politische Gemeinde allen Teilnehmern ein Essen mit Getränk.
Fotos: Wolfgang Knorr
FNr.: 1010056+.71


Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage