Der Neujahrsumtrunk 2005 des Schallfelder Feuerwehrvereins e. V. stand unter dem Thema: „Feiern, trinken und spenden für einen guten Zweck“.
Stolze 800 Euro kamen für die Flutkatastrophenopfer in Sri Lanka zustande. Vorstand Klaus Wichert begrüßte am Mittwochabend, dem 5. 1. 2005, 55 Gäste unter denen Bürgermeister Robert Schemmel sowie der Vorstand der FFW –Lülsfeld Harald Zinser waren.
FNr. 0106+0107; Lothar Riedel


Inhalt übernommen von der ehemaligen Homepage